Weitere Informationen

eCommerce Fulfillment

Der Begriff “ eCommerce Fulfillment” stammt aus dem angelsächsischen Sprachraum und bedeutet direkt übersetzt “Ausführung” oder auch “Erfüllung”. Simpel erklärt steht das eCommerce Fulfillment für die Abwicklung bzw. Erfüllung aller Aktivitäten rund um die Logistik und Lieferung der Ware. Da die heutigen Wertschöpfungsketten immer komplexer werden, sind die Prozessschritte, die im Hintergrund deines Onlineshops stattfinden, wirklich nervenaufreibend.

Für dein erfolgreiches eCommerce Fulfillment sind einige wichtige Dinge dringend erforderlich:

  • die eigenständige Lagerhaltung mit angemessenen Lagerräumen, die erst gefunden und gemietet bzw. gekauft werden müssten,
  • die Organisation der eigenen Mitarbeiter*innen, die den gesamten Warenfluss im Lager kontrollieren und für den termingerechten Picking- und Packing-Prozess bereitstehen,
  • die technische Synchronisation zwischen deinen Shopsystemen, den Bestellungen deiner Kundschaft und dem Lagermanagement – ohne Verzögerung,
  • zusätzlich musst du dich parallel um Kundenrücksendungen kümmern und entsprechende Lagerraumplanungen vornehmen.

Allein diese kleine Auswahl an Fulfillment-Prozessen stellt einige Unternehmer*innen vor scheinbar unlösbare Aufgaben. Daher entscheiden sich immer mehr Selbstständige, ihre Logistik outzusourcen und sich an einen sogenannten eCommerce Fulfillment-Anbieter oder auch eCommerce Fulfillment-Dienstleister zu wenden.

Ein solcher eCommerce Fulfillment-Dienstleister ist die MOODJA GmbH.

eCommerce Fulfillment Services

Das heißt, wir übernehmen u.a. Lagerhaltung, Verpackung, Versand und Retouren für dich. Dabei streben wir insgesamt eine möglichst nachhaltige Abwicklung an. Ausführlich kannst du dich über unsere eCommerce Fulfillment-Leistungen auch hier informieren.

Wareneingang

Bei uns beginnt alles im INBOUND, von der Annahme deiner Ware und Bestandsprüfung bis hin zur Etikettierung, jeder Wunsch wird dir hier erfüllt. Wir bieten diese Dienstleistungen dir zugunsten an, da diese sehr kostspielig bei Eigenübernahme werden können.

Auftragsabwicklung

Nachdem dein Inventar von uns geprüft, sortiert und eingelagert wurde, erfolgt im nächsten Schritt die Auftragsabwicklung. Das ist der Moment, dabei bestellt dein Endkunde direkt bei dir ein oder mehrere Produkte.

Warenausgang

Im OUTBOUND haben wir uns bei MOODJA entschieden, keinerlei Branding o.Ä. unseres Unternehmens zu integrieren. Wir konzentrieren uns ganz auf deine Wünsche, ob Flyer, Sticker, Seidenpapier… alles, was dein Herz begehrt, am liebsten aber nachhaltig! Uns ist es wichtig, deine Markenintegrität zu wahren und dem Kunden deine Werte zu vermitteln!

Warenversand

Wenn die Bestellungen deiner Kund*innen aufgenommen wurden und fertig verpackt sind, werden diese an unsere Versandstation weitergeleitet. Dort werden deine Pakete zur Auslieferung an den Endkunden vorbereitet. Heißt unter anderem, dass die Pakete gewogen werden und entschieden wird, welche  Versandmethode für deine Pakete die Beste ist.

Retourenmanagement

Auch das Stichwort Retourenverarbeitung sollte nicht vergessen werden. Für viele deiner Kund*innen ist es heutzutage selbstverständlich, einen gekauften Artikel problemlos zurückschicken zu können. Als Betreiber eines eCommerce-Produktes solltest du daher klare Richtlinien zur Rückgabenpolitik vorbereitet haben. Insbesondere eine duale Lösung hat sich für uns als günstig erwiesen. Einerseits gibst du auf deiner Webseite externe Informationen zur Rückgabe an deine Kund*innen heraus, andererseits reglementierst du interne Richtlinien, wie Rücksendungen zu behandeln sind, nachdem sie wieder in unserem Lager eingetroffen sind.